The Hymns and Carols of Christmas

Die Könige

Words: Peter Cornelius (1824-74), 1859, Weihnachtslieder, 1871 trans. H. N. Bate

Music: Peter Cornelius, arr. Sir Ivor Atkins

1. Drei Kön'ge wandrn aus Morgenland;
Ein Sternlein fuhrt sie zum Jordanstrand.
In juda fragen und forschen die Drei,
Wo der neuigeborene König sei?
Sie wollen Weihrauch, Myrrhen und Gold
Dem Kinde spenden zum Opfersold.

2. Und hell erglänzt des Sternes Schein;
Zum Stalle gehen die Kön'ge ein;
Das Knäblein schauen sie wonniglich.
Anbetend neigen die Kön'ge sich;
Sie bringen Weihrauch, Myrrhen und Gold
Zum Opfer dar dem Knäblein hold.

3. O Menschenkind! halte treulich Schritt!
Die Kön'ge wandern, o wandre mit!
Der Stern der Liebe, der Gnade Stern
Ehrelle dein Ziel, so du suchst den Herrn,
Und fehlen Weihrauch, Myrrhen und Gold.
Schenke dein Herz dem Knäblein hold!
Schenk' ihm dein Herz!

English translation: Three Kings From Persian Lands Afar.

See: The Kings ("Three Kings had journey'd from lands afar")

Print Page Return Home Page Close Window

If you would like to help support Hymns and Carols of Christmas, please click on the button below and make a donation.